Portrait SK

Credo
„Ein Bild muss klingen
und von einem inneren Glühen
durchtränkt sein.“

(Wassily Kandinsky, Russischer Maler, 1866 -1944)

Bereits während meiner Schulzeit entdeckte ich die Liebe zur Kunst. Farben, Farbkompositionen und das Schöne begeisterten mich schon immer.

Durch mein Studium zur Diplom-Ingenieurin für Textil und Design habe ich eine umfassende künstlerische Ausbildung erhalten. Von der gezeichneten Naturstudie über Fotografie bis hin zur Akt- und Portraitmalerei lernte ich handwerklich fundiert zu arbeiten und die Qualität meiner ganz persönlichen Bildentwicklung und Interpretation auszuprägen.
Wie viele Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts habe ich mich von der gegenständlichen Malerei über die Collage der Abstraktion zugewendet.
Inspiriert werde ich durch Reisen. Die Erinnerungen an die Farben eines Landes, seine Natur, die Licht- und Schattenkonstellationen leiten mich in meiner Malerei.

Die Farbe dient mir als Ausdruck, teilweise in expressiver Farbgebung. Es geht mir um die Substanz der Farbe. Ich konzentriere mich auf das Wesentliche, vernachlässige das Gegenständliche und reduziere auf Farbe und Form. Farbkontraste, Komposition, Linien und Flächen, Oberflächenstrukturen und Texturen dienen als Gestaltungsmittel. Schichten werden mit Pinsel und Spachtel aufgetragen, Ölkreiden, Bleistift oder Pigmente werden ebenfalls benutzt. Farbräume bleiben offen und bringen den Bildbetrachter in die Tiefe des Bildes.
Das menschliche Gehirn sucht nach bekannten Begriffen um dem Gesehenen einen Namen zu geben. Manchmal sind es die Bildtitel, die eine erste Anregung zu den von mir erarbeiteten Bildaussagen geben können.

Der Betrachter soll in den Dialog mit meinen Bildern treten, sich seine eigenen Gedanken schaffen um sie in ganz eigene Vorstellungen münden zu lassen. Er kann in die Farbwelten meiner Bilder eintauchen, auf Entdeckungsreise gehen und seiner Phantasie freien Lauf lassen.

Ich verstehe meine Malerei als Kontrast zur schnelllebigen, digitalisierten Zeit und die Missachtung der Umwelt. Sie ist ein Statement für mein Verständnis und mein Anliegen, dass wir alle mehr Verantwortung und Respekt für die uns umgebene Welt entwickeln und die Wichtigkeit des nachhaltigen Schutzes der Natur neu erkennen.

Sonja Kalb wurde in Stuttgart geboren, Studium Diplom Ingenieurin Textil und Design. Lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Ausstellungen

2018
Farbrausch und Figuren, Kunstverein Duisburg, Duisburg
Biennale Chianciano, Museo d'Arte di Chianciano Terme, Chianciano Terme
2017
Hivernale, Galerie Thuillier, Paris
Bilder, die wir lieben, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
Sonja Kalb – Abstrakte Malerei, Museum Kaiserswerth, Düsseldorf
Sonja Kalb, Colorida Art Gallery, Lissabon
Rainforest FarbSpektrum, Kunstverein Duisburg, Duisburg
2016
Sinn und Unsinn, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
Sonja Kalb – Poesie der Farben, Galerie Kellermann im Ballhaus, Düsseldorf
17 I A59 Transit – BBK Düsseldorf, Kunstverein Duisburg, Duisburg
Im Spiegel der Gegenwartskunst, Museum und Galerie Achtzig, Berlin
White Christmas, Galerie Kellermann, Düsseldorf
Encounters. Begegnung, Galerie Heidefeld und Partner, Krefeld
Grand Salon, Villa Berberich, Bad Säckingen
2015
Ganzfrei4, Kunstverein Duisburg, Duisburg
Abstract Dreams, Galerie Kellermann, Düsseldorf
Sonja Kalb – Emotion, Galerie Heidefeld & Partner, Krefeld
Color of life, Galerie Art Cuestion, Pereiro de Aguiar - Ourense
Jubiläumsausstellung - 20 Jahre , Galerie Heidefeld & Partner, Krefeld
2014
2b70Transit/GanzFrei3, Kunstverein Duisburg, Duisburg
V. Internationale Biennale , Galerie Kunststätte am Michel Hamburg
2013
Full House, Galerie Heidefeld, Krefeld
Art for Peace for a better World, National Art Gallery of Izmir, Ifuar - Alsancak / Izmir
Art for Peace for a better World, The New York Art Connection Gallery, New York
2012
Fulfillment, Gallery M - Mauersberger, Wien
1. Internationale Biennale, Galerie Kunststätte am Michel, Hamburg
Sonja Kalb - Abstraktionen, Galerie Heidefeld & Partner, Krefeld
21st Century Art and Artists, Gallery M - Mauersberger, Wien
2011
Das kleine Format, Kunstverein Malkasten, Düsseldorf
Woman Art, Galerie Heidefeld & Partner, Krefeld
Sonja Kalb - Abstrakte Malerei, Galerie Richter, Lenningen / Stuttgart
Februart, BBK Kunstforum, Düsseldorf
2010
Künstler der Galerie, Galerie Heidefeld & Patner, Krefeld
Untitled, Galerie Anne Malchers, Bergisch-Gladbach
2009
Latin Kunst, Galerie Heidefeld & Partner, Krefeld
Sonja Kalb, Galerie Heidefeld Partner, Krefeld

Messen

2018
Art Karlsruhe, Messe Karlsruhe, Rheinstetten
2017
MAG Montreux -13. Zeitgenössische Kunstmesse, Montreux Music & Convention Centre
2015
25. Kunstmesse , Frauenmuseum, Bonn
2014
1st. International contemporary Art Fair Iran, Quasr Museum GardenPolice St, Shariati St, Tehran
2013
23. Kunstmesse, Frauenmuseum, Bonn
2012
Affordable Art Fair, La Pelanda, Rom
Art Beijing, Fangheng International Center A, Wangjing
2011
Lineart 30, Flanders Expo Gent, Gent

Publikationen

Dr. Sabine Burbaum-Machert, Sonja Kalb, Boesner (Hg.), Kunstwelten 4, Witten: Boesner,

Johanna Penz, Hubert Thumhofer, Diana Krepsch, Sonja Kalb, SüdSeiten Verlag (Hg.), Original KunSTücke, works of contemporary artists, Gmund am Tegernsee: SüdSeiten Verlag,

Dr. Dagmar Thesing, Sonja Kalb, Dr. Dagmar Thesing (Hg.), StadtTalent- Sonja Kalb - Künstlerin - Duesseldorf, Dr. Dagmar Thesing,

Marianne Pitzen, Silke Dombrowsky, Sonja Kalb, Frauenmuseum Bonn (Hg.), 25. Kunstmesse Frauenmusseum, Bonn: Frauenmuseum,

Egon Heidefeld, Sonja Kalb: Emotion, Egon Heidefeld (Hg.), Sonja Kalb-Emotion, Krefeld: Galerie Heidefeld & Partner,

Jutta Wiegert, Günter Ilchmann, Sonja Kalb, Jutta Wiegert, Günter Ilchmann (Hg.), V. Internationale Biennale, Hamburg: Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.,

Beate Werrthschulte, Kamillesk Kunst und Kultur, Neue Bäume für Düsseldorf: Künstlerin Sonja Kalb malt für einen guten Zweck, GFDK - Freunde der Künste (Hg.), Wiesloch: Gesellschaft Freunde der Künste - online Magazine,

Marianne Pitzen, Kathrin Wallat, Sonja Kalb, Frauenmuseum Bonn (Hg.), 23. Kunstmesse Frauenmuseum, Bonn: Frauenmuseum,

Jutta Wiegert, Günter Ilchmann, Sonja Kalb, Jutta Wiegert, Günter Ilchmann (Hg.), I.Internationale Biennale, Hamburg: Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V.,

Egon Heidefeld, Sonja Kalb: Abstraktion, Egon Heidefeld (Hg.), Sonja Kalb-Abstraktion, Krefeld: Galerie Heidefeld & Partner,

Olga Antoniadou, International Contemporary Artists Vol V, Olga Antoniadou (Hg.), New York: ICA Publishing,

Olga Antoniadou, International Contemporary Artists Vol IV , Olga Antoniadou (Hg.), New York: ICA Publishing,

Jennifer Held, Sonja Kalb, Jennifer Held (Hg.), Hürth: Jennifer Held, Kunstmagazin Artlas,

Egon Heidefeld, Sonja Kalb, Egon Heidefeld (Hg.), Sonja Kalb, Krefeld: Galerie Heidefeld & Partner,